?

Log in

No account? Create an account

holle_teich

Brüder Grimm Museum in Kassel

« previous entry | next entry »
Oct. 22nd, 2005 | 07:47 pm
posted by: piepmatz in holle_teich

Nun denn, ich war heute im Brüder Grimm Museum in Kassel.
Es lohnt sich nicht.
Die ganze Ausstellung ist sehr Bilder-lastig und ich persönlich habe mich bald an den x-ten Illustrationen (die teilweise nun wirklich nichts besonderes waren) zu einzelnen (überraschend wenigen) Märchen satt gesehen. Man erfährt ein bisschen was über das Leben der Brüder Grimm, aber das Ganze wirkt sehr lieblos zusammengestellt. Ich hab ja nun schon ein bisschen Vorwissen auf dem Gebiet, für mich gab es ohnehin nicht 'Neues', aber auch mein Freund war nicht wirklich begeistert. Auch die Atmosphäre ist nicht gerade schön; gerade bei einem Märchen-Museum (in der 'Brüder-Grimm-Stadt'!) hätte man doch so viele Sachen 'zum Anfassen' oder 'Anhören' gestalten können. Aber das ist wahrscheinlich bei einem (ermäßigten) Eintritt von 1 € nicht drin.

Die aktuelle Ausstellung "Des Märchens neue Kleider - Hans Christian Andersen und die Brüder Grimm" ist wohl ganz gut. Das liegt aber vor allem daran, dass diese gleich im Erdgeschoss anfängt und man sich noch auf die ganzen Bilder einlässt. Ein paar Märchen werden kurz zusammengefasst und es gibt auch ein paar biografische Infos zu HCA. Ansonsten: viele alte (unlesbare) Bücher hinter Vitrinen, ein paar alte Möbelstücke aus dem Nachlass usw.

Extra dorthin zu fahren lohnt meiner Meinung also nicht, aber falls man sowieso in Kassel ist, kann ein Besuch dort wohl nicht schaden. Wir waren nach einer guten Stunde durch das Museum durch.

Verweise | Leave a comment | Share

Comments {1}

(kein Thema)

from: indelirium
date: Oct. 22nd, 2005 08:40 pm (UTC)
Verweise

scheint so, als wäre viel mit den gebrüdern in letzter zeit etwas lieblos ;)

Antworten | Thread